Werbung



Hallo liebe Leser,

für den heutigen Beitrag hab eich mir das Thema Markenbildung (Branding) vorgenommen.
Inhalt der von mir recherchierten Infos ist die Antwort auf die Frage „Wie kann man eine Marke (Brand) schaffen?“
In dem Zusammenhang gehe ich auch auf den Begriff Sticker Marketing ein.

Branding

Wer sein eigenes Unternehmen gründen möchte, steht einer großen Herausforderung gegenüber. In Zeiten der Globalisierung gilt es, sich auf einem vielfach übersättigten Markt gegenüber einer großen Anzahl von Mitbewerbern zu behaupten. Oftmals sind selbst Nischen bereits durch andere belegt. Eine eigene Marke (englisch: Brand) zu erschaffen, ist hier das wohl effektivste Mittel, um nachhaltig in Erinnerung zu bleiben und sich von der Konkurrenz deutlich abzuheben. Dieses funktioniert jedoch nur mit einer optimal ausgerichteten Strategie.

Mit der eigenen Marke perfekt positionieren

Eine Marke erschaffen bedeutet, authentisch zu sein und mit der eigenen Persönlichkeit Vertrauen zu schaffen. Dabei muss man nicht alles können oder perfekt ankommen – Glaubwürdigkeit ist das Schlagwort, denn sie ist die Basis ein hohes Maß an Verkaufspotential. Wer einen Brand generieren möchte, sollte darauf achten, dass potentielle Kunden diesen mit individuellen Emotionen und Vorstellungen assoziieren. Diese werden in der Folge letztlich mit dem Produkt oder dem Unternehmen verknüpft. Ein ideales Beispiel ist der Name Jamie Oliver, denn dieser Name steht für eine einzigartige Form des Kochens. Es gilt also folgende Kriterien bei der Erschaffung einer Marke unabdingbar zu beachten

  • Optimale Positionierung (explizit erkennen, für wen man welches Produkt anbietet)
  • Dem Brand ein individuelles Gesicht verleihen (optisch ansprechende Aufmachung für den Wiederkennungswert und eine perfekte Wahrnehmung)
  • Klare Abgrenzung zu anderen Unternehmen und deren Produkten
  • Eigene Sprache finden (und damit auch eine eigene Persönlichkeit zum Ausdruck bringen)

Auch wenn das Branding zu Beginn mit durchaus hohen Schwierigkeiten verbunden ist – doch wer den Nerv der Zeit trifft, wird sicherlich bei er Erschaffung einer Marke erfolgreich sein.

 

Was ist Sticker-Marketing?

Es bestehen einige Möglichkeiten, um mit gezielter Werbung den gewünschten Erfolg zu erzielen. Klassiker wie TV Spots oder Radio Werbung zählen ebenso dazu wie Marketing den in Printmedien. Daneben bestehen aber durchaus attraktive weitere Optionen.

In dem zum Thema Branding passenden Beitrag von www.pfalz-express.de „Branding für junge Unternehmen – mit diesen Maßnahmen zum Erfolg“ ist auch von Sticker-Marketing die Rede.

Sticker-Marketing ist eine effektive und vor allem kostengünstige Maßnahme, um seinen Brand einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Betrachter fühlen sich dabei oft an die eigene Kindheit erinnert. Die Sticker besitzen idealerweise eine Größe, um sie nicht nur auf Autos zu platzieren, sondern auch auf Wasserflaschen, Telefone und Laptops.

Vielfach besitzen die Sticker Kultstatus – sieht man sie, so besitzt man automatisch das Wissen über die dazugehörige Person. Aufkleber mit den perfekt arrangierten Motiven und der dazu passenden Botschaft sind ideal Wegbereiter für den eigenen Brand.
Man spricht über Produkte und Personen – eine besondere Art der Empfehlung.

Eure Ideen und Tipps zum Branding

wie immer lade ich auch in diesem Beitrag meine Leser ein selber ein paar Tipps und Gedanken als Kommentar zu posten.
Wenn Ihr selber gute Ideen habt wie man eine Marke schaffen kann dann schreibt doch bitte einfach diese Tipps als Kommentar.


* Wichtiger Hinweis: Einige Beiträge werden durch Werbung finanziert. Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Verlinkungen im Beitrag sind Werbung für die ich unter Umständen eine Vergütung erhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
werbung
Neueste Beiträge