Werbung



Hallo liebe Leser von Hollis Allerlei,
heute geht es um Sportbekleidung genauer gesagt um die Frage ob man Sportbekleidung von bekannten Marken kaufen soll oder man auch mit noname Sportbekleidung gut bedient ist.

Ich habe meine Ansichten die nicht zwingend eure sein müssen zu Blog gebracht.

Eine Trainingshose der Marke Adidas

Eine Trainingshose der Marke Adidas

Die Frage ob es sich wirklich lohnt, viel Geld in die Artikel der führenden Marktanbieter von Sportartikel zu investieren hängt in vielen Fällen von persönlichen Vorlieben und dem Geld ab. So kostet Sportbekleidung bei den bekannten Marken in der Regel viel mehr als Sportbekleidung von unbekannten, sogenannten noname Marken.
Die Entscheidung, für oder wider, hängt doch sehr von persönlichem Empfinden, den Vorlieben und nicht zuletzt auch vom nötigen Kleingeld ab.

Einer der Gründe weshalb in den meisten Fällen auf die Bekleidung von Markenherstellern wie Adidas, Nike oder auch MC Kinley zurückgriffen wird, ist unter anderem auch die Tatsache, dass viele, weltweit bekannte Sportler Werbeverträge mit diesen Marken haben und dadurch wird der Eindruck vermittelt, dass man mit der Kleidung besser ausgestattet ist und eine bessere Leistung performen kann.

Gründe die für den Kauf von Markensportbekleidung sprechen

Statussymbol Marke.
Die Bekleidung von Herstellern bekannter Marken gilt bei vielen Markenbewussten Konsumenten als Statussymbol. Wer geht schon gerne in das Fitnessstudio mit noname Sportbekleidung wie man sie bei KIK,Aldi, Primark usw. kaufen kann.

Die Faktoren Lifestyle und Anerkennung
Ein weiterer Grund für die Markenbekleidung ist der Lifesytle-Faktor. So würde man eher mit einem Outfit der bekannten Marken ausgehen, als mit No-Name Marken.
Nicht zuletzt ist der Faktor Anerkennung ein weiterer Punkt, der für den Kauf von Markenbekleidung spricht.

Gründe die gegen das Kaufen von Marken Sportbkleidung sprechen

Gegen den Kauf von Markenbekleidung spricht die Tatsache, dass in vielen Fällen bei den Noname Produkten die gleiche Qualität produziert wird wie bei den Markenprodukten. Zudem ist die Markenbekleidung deutlich teurer als die der No-Name Produkte.

Pro und Kontra

Zusammenfassend kann man also die folgenden Punkte Pro und Contra
Markenbekleidung ansehen.

Pro Sportbekleidung bekannter Marken

  • Der Lifestyle Faktor
  • Statussymbol
  • Aussehen
  • Lifestyle
  • Anerkennung

Kontra Sportbekleidung bekannter Marken

  • Meist gleiche Qualität wie No Name Produkte
  • teurer als No Name Produkte

Die Vorstellung drei bekannter Marken im Bereich Sportbekleidung

Nun stelle ich zum Schluss noch kurz drei bekannte Sportmarken vor die man auch bei uns kaufen kann.
Die Infos zu diesen Marken und vielen anderen Marken konnte ich hier finden

Adidas
Adidas ist ein deutscher Sportartikelhersteller. Zur Adidas AG gehören
außerdem die Marken Reebok und TaylorMade. Gegründet wurde der Konzern
im Jahre 1949 und ist nach Nike der zweitgrößte Sportartikel Hersteller der Welt.
Der Konzern hat über 50.000 Mitarbeiter und macht einen Umsatz von über 16 Mrd. Euro.
Das Sortiment Adidas umfasst Sportbekleidung für verschiedenste Sportarten und Bedürfnisse. So kann man neben der Fußballbekleidung und der Laufbekleidung auch viele weitere tolle Sportarten für sich entdecken und sich somit von Adidas ausrüsten lassen.
Mittlerweile bietet Adidas aber auch Bekleidung für den Bereich Freizeit an, der sowohl optisch als auch Preis-Leistungstechnisch überzeugt.

Nike
Das Unternehmen Nike wurde 1964 gegründet und ist ein Sportartikelhersteller mit Sitz in Beaverton. Seit 1989 ist Nike weltgrößter Sportartikelanbieter.
Das Unternehmen hat über 70.000 Mitarbeiter und macht ca. 32 Mrd. Euro
Umsatz.
Auch Nike bietet für viele verschiedene Sportarten und Bedürfnisse, wie zum Beispiel, Fußball, Running oder auch Basketball Artikel an.
Mittlerweile bietet auch Nike Bekleidung für den Bereich Freizeit an, der sowohl optisch als auch Preis-Leistungstechnisch überzeugt.

Mc Kinley
Mc Kinley ist ein Ausstatter für Outdoor Bekleidung und Ausrüstung.
Sich selbst beschreibt das Unternehmen als Hersteller von funktioneller Bekleidung und hochwertiger Ausrüstung.
Auch Zelte und Matten gehören zum Sortiment.
Die Marke bietet innovative Technologien, arbeitet mit modernen Materialien und Komfort zum Bestpreis. Außerdem sind die Produkte für den Praxis Einsatz
getestet.

Eure Meinungen zum Thema

Vielleicht habt ihr Lust eure Meinung zum Thema Marken bei Sportbekleidung als Kommentar zu hinterlassen.

Bei mir persönlich gibt es keine klare Linie. Ich habe Sportbekleidung von Adidas aber auch noname Laufschuhe die ich in einer Decathlon Filiale gekauft habe.

Wenn ihr das Thema bei Facebook Twitter und sonstwo teilen wollt dann fühlt euch frei es zu tun.

Grüße

Lothar
alias Holli von Hollis Allerlei

Ganz zum Schluss noch ein paar Werbevideos der oben vorgestellten Marken.

Sport Needs Creators – adidas

Nike: Unlimited You


* Wichtiger Hinweis: Einige Beiträge werden durch Werbung finanziert. Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Verlinkungen im Beitrag sind Werbung für die ich unter Umständen eine Vergütung erhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
werbung
Neueste Beiträge