Werbung



Hallo liebe Hollis-allerlei Leser,

das Erwachsene auch gerne Malen habe ich im Themenbereich Malbücher für Erwachsene ja schon angesprochen.

Zum Malen braucht man Stifte.

  • Filzstifte
  • Kreide
  • Kohlestifte
  • Bleistifte

und natürlich auch die bunten Buntstifte.

Buntstifte mit zwei Farben in einem Stift.

Buntstifte mit zwei Farben in einem Stift.

Meine Recherche zu diesem Beitrag führte mich unter anderem auch in den www.otto-office.com online Shop in dem man nicht nur Buntstifte kaufen kann sondern sich auch ganz toll über Buntstifte informieren kann.
So kann man lesen das malen mit Buntstiften die Feinmotorik trainiert oder das Bunstiftfarben nicht so sehr die Kleidung verschmutzen.

Diesen Erkenntnissen möchte ich aber noch ein paar Sachen hinzufügen.

Herkunft der Buntstifte

Buntstifte gibt es schon weit vor dem 19. Jahrhundert.
Buntstifte mit Ölkreide wurden von Johann Sebastian Stadler erfunden.
Die Marke Staedler ist auch heute noch ein Begriff wenn es unter anderem um Schreibutensilien geht.

Auf welche Punkte sollte ma achten, wenn man Buntstifte braucht?

Buntstifte sind Stifte mit einer farbigen Mine und haben eine als Hülle lackiertes Holz, mit denen Bilder genau so einfach gemalt werden können wie Skizzen und Zeichnungen. Farbstifte werden heute von Modedesignern zum Zeichnen und Colorieren verwendet, liegen bei Architekten in den Büros und neben den Laptops der Schriftstellern. Die Mine des Buntstiftes wird aus Farbpigmenten, Wachsen und Fetten gefestigt und gefertigt. Johann Sebastian Staedtler war einer der ersten Ingenieure, der mit Farbstiften experimentierte und neue Stifte entwarf. Heute gilt er als einer der Erfinder des modernen Farbstifts auf Ölkreide-Basis.

Die Marken

  • Sanford Prismacolor
  • Staedtler
  • Caran d’ache
  • Stabilo
  • Faber-Castell
  • Polychromos

und Lyra Rembrandt Polycolor zählen zu den besten Buntstiften. Durch eine Veränderung der Druckstärke kann ich die Farbintensität variieren und damit in die Zeichnungen Unebenheiten einfügen.

Die folgenden Punkte sollten beachtet wrden, wenn man Buntstifte kaufen möchte:

Der Preis für Buntstifte:
Die Qualität der Buntstifte variiert stark und schon wenige Cents machen einen riesigen Unterschied aus. Deshalb sollte ich als Experte auf die Marke und nicht den Preis achten.

Die Form und Größe von Buntstiften:
Sie sollten die Stifte ihren Aufgaben entsprechend wählen. Dicke Stifte eignen sich für grobe Zeichnungen und die feineren für aufwändige Malereien.

Die Stärke der Mine
Um für die richtige Festigkeit der Zeichnung zu erreichen, sind die Stärken der Mine mit entscheidend. Auch das Anspitzen des Stiftes sagt etwas über die Stärke der Mine aus. Bricht der Stift beim Anspitzen, dann ist die Qualität nicht gut.

Die Farbe
Farben müssen decken, da ansonsten das Material zum Vorschein kommt. Farbe sollte sofort haften, wenn der Stift gut ist.

Welchen Buntstift braucht man?

Hochwertigeren Buntstifte sind deutlich weicher und intensiver als bei günstigeren Marken. Stabilo und Derwent sind Beispiele für durchschnittliche Buntstifte. Günstigen Farbstiften decken nicht so gut wie die hochwertigen Stifte.

Man sollten die Marken nehmen, die nicht zuletzt auch wegen ihrer großen Farbvielfalt und der Möglichkeit einzelne Stifte nachzukaufen bekannt sind.

Fazit.
es gibt sicherlich noch viele über Buntstifte zu schrieben.
Ich möchte alle Leser herzlich einladen über Ihre Erfahrungen mit einzelnen Buntstiften zu berichten.
Gerade das Thema Malbücher für Erwachsene hängt auch eng mit der Wahl des richtigen Stiftes zusammen.

Meine Ausführung hier erhebt keinen Anspruch auf Kompelltheit und Korrektheit. Wenn es etwas zu ergänzen oder zu verbessern gibt dann fühlt euch frei dies als Kommentar zu tun.

Viele Grüße und viele fröhliche Stunden beim zeichnen mit den neuen Buntstiften.

Lothar
alias Holli von Hollis Allerlei


* Wichtiger Hinweis: Einige Beiträge werden durch Werbung finanziert. Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Verlinkungen im Beitrag sind Werbung für die ich unter Umständen eine Vergütung erhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
werbung
Neueste Beiträge